Beschreibung


Wie der Name schon verrät, ist das Bürgermeisterstück ein besonders feines Teilstück, in früheren Zeiten den höhergestellten Herrschaften vorbehalten.
Es wird wegen seiner dreieckigen Form auch Tri-Tip genannt. Es stammt aus dem inneren Bereich der Hüfte und liegt oberhalb der Kugel und der Keule.
Das sehr kurzfaserige Fleisch ist fein marmoriert, wunderbar zart und recht flach.

Verwendung

Das TriTip eignet sich zum Kurzbraten, zur Zubereitung von Braten oder Rouladen und wird auch als Fonduefleisch geschätzt.

Als Steak wird das Tri-Tip bei sehr starker Hitze in der Pfanne bzw. auf dem Grill von beiden Seiten ca. 1-2 Minuten - je nach Dicke – angebraten. Im Ofen etwa 10 - 15 Minuten lang bei ca. 130° garziehen lassen.
Empfohlener Gargrad: Medium.

Nach der Zubereitung mit Meersalz und Pfeffer würzen und noch 2-4 Minuten ruhen lassen.

Alternativ kann das Tri Tip bei Niedrigtemperatur vakuumgegart und anschließend scharf angegrillt werden.

Gut zu wissen

Das Tri-Tip erlebt derzeit einen wahren Boom, das sehr geschmacksintensive Fleisch begeistert durch sein fantastisches Aroma.
Im Vergleich zum Tafelspitz wird es schneller gar.

Kontakt

Hofmetzgerei Zimmermann GbR
Angerstr. 3
86456 Gablingen

Tel. 08230/1760
E-Mail: info@hofmetzgerei-zimmermann.de

EADB

fbPayPal

Öffnungszeiten Hofmetzgerei

Mittwoch: 8:00 - 13:00 Uhr

Freitag:    8:00 - 17:00 Uhr

Samstag: 8:00 - 12:00 Uhr

 

Back to Top