Beschreibung

Das Roastbeef bzw. die Hochrippe ist eines der vielseitigsten und beliebtesten Teilstücke. Es stammt aus dem vorderen Rücken des Rindes. Das durchwachsene Muskelfleisch ist von feinen Fettäderchen durchzogen und verleiht ihm eine besondere Saftigkeit. In den USA werden aus der Hochrippe die Rib Steaks und Prime RibRoasts geschnitten. In der klassischen Küche gewinnt man aus der Mitte der Hochrippe das French-Steak oder Côte de Boeuf. Der vordere Teil des Rückens ist das hohe Roastbeef, der hintere Teil das flache Roastbeef. Rundes Roastbeef und flaches Roastbeef bilden ausgelöst das Zwischenrippenstück (Entrecôte).

Verwendung

Dieses Teilstück schmeckt besonders saftig, wenn es am Knochen gebraten oder gegrillt wird. Das Fleisch wird grundsätzlich rosa gebraten. Vor dem Aufschneiden sollte das Roastbeef kurz ruhen, damit sich der Temperaturunterschied zwischen der heißen Fleischoberfläche und dem warmen Fleischkern ausgleichen kann. Aus dem Roastbeef schneidet man die großen, klassischen Steaks, besonders empfehlenswert sind 2 – 6 cm dicke Schnitten.

Gut zu wissen

Empfohlener Gargrad: Medium rare.
Nach der Zubereitung mit Salz und Pfeffer würzen und noch ca. zwei bis vier Minuten ruhen lassen.

Kontakt

Hofmetzgerei Zimmermann GbR
Angerstr. 3
86456 Gablingen

Tel. 08230/1760
E-Mail: info@hofmetzgerei-zimmermann.de

EADB

fbPayPal

Öffnungszeiten Hofmetzgerei

Mittwoch: 8:00 - 13:00 Uhr

Freitag:    8:00 - 17:00 Uhr

Samstag: 8:00 - 12:00 Uhr

 

Back to Top